Freitag, 29. März 2013

Osterhasen und -Lämmer

Ich finde es irgendwie doof, dass es eigentlich immer nur um die Weihnachtszeit herum Plätzchen gibt. Bei uns zu Hause gibt es allerdings auch jedes Jahr zu Ostern Osterhasenplätzchen. Diese Osterhasen gehören für mich genauso zu Ostern, wie die Weihnachtsplätzchen zu Weihnachten und sind einfach nicht wegdenkbar. Ich finde generell, dass es eigentlich sowieso immer Plätzchen geben sollte. Warum braucht man da eigentlich einen Anlass?


Wenn ihr der gleichen Meinung seid, dann könnt ihr jetzt die Waage rausholen, Mehl, Zucker, Zimt, ein Ei und Butter parat stellen und den Mixer anschmeißen, denn jetzt geht es los mit der Anleiitung für meine Lieblingsosterplätzchen.
Für 4 Bleche müsst ihr folgendes tun:
Verrührt 350g Mehl mit 250g Zucker, 175g Butter, 1 Ei und 1 Teelöffel Zimt zu einem glatten Teig. Wundert euch nicht darüber, dass der Teig etwas weich ist - das muss so. Wickelt den Teig in Frischhältefolie und legt ihn für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank


Nachdem der Teig lang genug im Kühlschrank war, bestreut ihr eure Arbeitsplatte mit Mehl und rollt den Teig darauf aus. Ich habe meinen Teig ca. 3-4 mm dick ausgerollt, da mir die Plätzchen, wenn sie zu dünn sind, nicht so gut schmecken.
Tunkt nun eure Plätzchenausstecher kurz in Mehl und stecht munter süße Ostermotive aus. Ich hatte Osterhasen- und Schäfchenausstecher. Momentan würden wahrscheinlich auch Schneeflockenplätzchen passen...
Platziert nun die ausgestochenen Plätzchen auf ein Backblech und schiebt es bei 170 Grad für ca 8 Minuten in den Ofen. Nach 8 Minuten sind die Plätzchen zwar noch etwas weich, härten aber beim Abkühlen noch ziemlich aus.


Die abgekühlten Plätzchen könnt ihr nun nach Lust und Laune verzieren. Eine leckere Variante ist es auch, wenn man die noch warmen Plätzchen in eine Puderzucker-Vanillinzucker-Mischung legt. Das schmeckt mir persönlich am besten.


Alle Zutaten nochmal auf einen Blick:

Osterplätzchen (4 Bleche)
350g Mehl
250g Zucker
175g Butter/Margarine
1 TL Zimt
1 Ei

Habt ihr dieses Jahr auch zu Ostern etwas gebacken?

Alles Liebe, Hannah

Kommentare:

  1. Seh ich genauso, find ich auch schade, dass es Plätzchen nur an Weihnachten gibt :) Sehen super lecker aus, toll verziert.
    Liebe Grüße und schöne Ostern!

    AntwortenLöschen
  2. Lecker sehen die aus! :)
    Von der Frau meines Vaters gibt es jedes Jahr zu Ostern ein gebackenes Osterlämmchen. Da freue ich mich immer total drauf und gehört für mich zu Ostern dazu. :)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Plätzchen sehen sooooo lecker aus und auch ich bin der Meinung, die kann es das ganze Jahr geben.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaa Plätzchen 365 Tage lang im Jahr!!! Schön, dass ich das nicht alleine so sehe ;)

    AntwortenLöschen