Donnerstag, 30. Mai 2013

Zitronen-Cakepops

Ich liebe Cakepops, aber irgendwie mach ich immer die gleiche Sorte - nämlich Schoko-Marzipan. Hier hab ich euch auch schonmal das Rezept vorgestellt. Gestern wollte ich dann mal wieder welche backen und habe mich diesmal an eine andere Sorty gewagt. Herausgekommen sind diese kleinen Zitronenherzen:


Für 13 Herzen müsst ihr folgendes tun:
Heizt erstmal den Ofen auf 175°C Umluft vor.
Vermixt 55g weiche Butter mit 110g Zucker. Gebt ein Ei, 150g Mehl, 50 ml Milch, einen Teelöffel Backpulver und ein Päckchen Vanillinzucker dazu. Reibt eine Biozitrone ab und gebt den Abrieb und den Saft auch noch in die Rührschüssel und verrührt alles zu einem glatten Teig.
Füllt den Teig in eine kleine Springform und schiebt diese für 25 Minuten in den Ofen.


Wenn der Kuchen fertig gebacken und etwas abgekühlt ist, zerbröselt ihn in ganz kleine Stücke und gebt eine Messerspitze Lebensmittelfarbe dazu. Ich habe diese hier benutzt. Am schnellsten und feinsten geht das Zerbröseln mit einem Universalzerkleinerer, aber ihr könnt auch einfach eure Hände benutzen.
Wenn die Brösel dann komplett abgekühlt sind, gebt ihr zwei Esslöffel Mascarpone dazu und knetet diese mit den Händen komplett unter. Nehmt nun einen Plätzchenausstecher in Herzform und drückt die Kuchen-Mascarpone-Masse in die Form. Bei meinem Ausstecher hat die Masse für 13 Herzen gereicht.
Schmelzt nun Kuchenglasur im Wasserbad, taucht einen Lollistiel ca. einen Zentimeter tief in die Glasur und steckt ihn in ein Cakepopherz. Wiederholt dies mit weiteren Lolliestielen und allen Herzen. Legt die Herzen nun für einige Minuten in den Kühlschrank, bis die Glasur hart und die Stiele somit fest in den Herzen stecken.


Taucht die Herzen jetzt komplett in die Glasur und lasst die Cakepops kopfüber abtropfen, bis keine Glasur mehr runter tropft. Streut noch ein paar Zuckerstreusel auf die Herzen und steckt die Cakepops zum trocknen in einen Cakepopständer. Wenn ihr keinen Cakepopständer habt, könnt ihr auch eine Styroporplatte oder ähnliches nehmen.
Fertig sind eure Zitronencakepops in Herzform.


Alle Zutaten nochmal auf einen Blick:

Cakepops (13)
55g weiche Butter
110g Zucker
1 Ei
150g Mehl
50 ml Milch
1 TL Backpulver
1 Pck Vanillinzucker
1 Biozitrone (Abrieb und Saft)
2 EL Mascarpone

Deko
Glasur (Kakao)
Streusel

Sonstiges
Plätzchenausstecher in Herzform
12 Lollistiele
Streusel
Lebensmittelfarbe

Backzeit und -temperatur
25 Minuten bei 175°C

Alles Liebe, Hannah

Kommentare:

  1. Die sehen sehr lecker aus! Werde ich auch mal nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Fräulein Old,

    dass Sie das Angebot abgelehnt haben, bei uns als ehrenamtlicher Küchensklave einzuziehen, kann man schon als starkes Stück bezeichnen. Aber dass meine tägliche Nachtischlieferung ausbleibt, grenzt schon an Unverschämtheit! Und die mir versprochenen, unglaublich toll aussehenden Leckereien dann auch noch im Internet zu präsentieren! Angebissen!!! ...

    Ich erhoffe Besserung und erwarte meine erste Nachtischlieferung in Kürze. Morgen.

    Mit freundlichen Grüßen, dich und deine Backkunst verehrend,
    S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe(r) S.,

      es tut mir wahrlich leid Sie so enttäuscht zu haben. Wenn sie mir jedoch eine Lieferadresse zukommen lassen würden, gelobe ich Besserung und werde alles mir Mögliche tun, um Sie in Zukunft zufrieden zu stellen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      H.

      Löschen
  3. Wow die sehen sehr sehr lecker aus. die Herzchenform sieht auch richtig süß aus :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen