Donnerstag, 25. Juli 2013

Himbeer-Cupcakes II

Heute verrate ich euch das dritte Rezept meiner "Sweet Bench". Neben den bereits vorgestellten Kirsch-Cupcakes und der Erdbeer-Trüffel-Torte gab es auch sehr saftige Himbeer-Cupcakes. Auch diese Cupcakes habe ich in der Miniausführung gebacken, aber schreibe euch hier jetzt das Rezept für 12 normal große Cupcakes auf.


Zuerst kocht ihr einen Pudding aus dem Saft von 500g (gefrorenen) Himbeeren, einem Spritzer Zitronensaft und 6 Teelöffel Speisestärke. Dazu püriert ihr die (aufgetauten) Himbeeren mit etwas Zitronensaft und streicht das Mus anschließend durch ein feines Sieb, sodass hinterher keine Kerne mehr in der Creme sind. Bringt das Himbeermuss bis auf einige Esslöffel zum kochen und verrührt die 6 Teelöffel Speisestärke mit dem noch kalten zur Seite gestellten Himbeermus. Sobald das Mus kocht, gebt ihr die aufgelöste Speisestärke dazu und kocht alles unter ständigem Rühren noch einmal auf. Stellt den Pudding nun zur Seite und bedeckt ihn mit Klarsichtfolie, damit sich keine Haut bildet.
Zur weiteren Verarbeitung muss der Pudding komplett abgekühlt sein. Am besten ist es daher, wenn ihr den Pudding einfach schon einen Tag vorher kocht.

Für die Cupcakes heizt ihr nun den Ofen auf 170°C Umluft vor und taut eine große Hand voll gefrorener Himbeeren auf.
Vermixt 120g Mehl, 140g Zucker, 1 1/2 TL Backpulver, 1 Päckchen Vanillinzucker und 40g Butter so miteinander, dass ihr eine sandige Masse bekommt.
Gebt nun 120ml Milch und 1 Ei dazu und rührt alles glatt. Zuletzt hebt ihr noch die Himbeeren unter.
Legt ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen aus und befüllt jedes Muffinförmchen gleichmäßig mit dem Teig. Wenn ihr den kompletten Teig verteilt habt, schiebt ihr die Cupcakes für 20 Minuten in den Ofen.

Für das Topping schlagt ihr 200ml Sahne mit einem Päckchen Sahnefest steif und verrührt die Sahne anschließend mit 250g Mascarpone und dem Himbeerpudding. Füllt die Creme in einen Spritzbeutel und bespritzt damit eure komplett abgekühlten Cupcakes. Zum Schluss gebt ihr auf jede Cremehaube noch eine frische Himbeere.


Alle Zutaten nochmal auf einen Blick:

Cupcakes (12)
120g Mehl (gesiebt)
1 große Hand voll Himbeeren (gefroren)
140g Zucker
40g Butter
1 1/2 TL Backpulver
1 Pck Vanillinzucker
1 Ei
120ml Milch

Topping
500g Himbeeren (gefroren)
6 TL Speisestärke
1 Spritzer Zitronensaft
200ml Schlagsahne
1 Pck Sahnefest
250g Mascarpone

Deko
12 Himbeeren (frisch)

Backzeit- und temperatur
20 Minuten bei 170°C

Alles Liebe, Hannah

Keine Kommentare:

Kommentar posten