Montag, 12. November 2012

♫ wer wie was ... ♫



... der die das, wieso weshalb warum, wer nicht fragt bleibt dumm ...


Wie im letzten Post bereits angekündigt, kommt hier nun die Anleitung zu der Krümelmonster-/Elmo-Backmischung und natürlich auch die Anleitung zur Verarbeitung dieser.


Zunächst benötigt ihr ein 1/2 Liter Weckglas (für die Backmischung), ein 1/4 Liter Weckglas (für die Toppingzutaten), ein 220ml Weckglas (für das Fell), ein kleines Glas (für die Augen und Nasen), ein Tütchen (für den Kakao) und ein kleines Weckglas (für den Vanillinzucker – hier könnt ihr natürlich auch einfach 4 Päckchen Vanillinzucker mit in das Topping-Weckglas dazugeben).
Für die Backmischung habe ich folgende Zutaten in folgender Reihenfolge in das 1 Liter große Weckglas gefüllt:
Nach ganzen unten kommen 180g Mehl. Wenn ihr das Mehl ins Weckglas gefüllt habt, schwenkt das Glas oder klopft gegen das Glas solange, bis ihr eine glatte Oberfläche habt. Auf die Mehlschicht kommen jetzt 210g Zucker. Diese Schicht auch wieder schön grade klopfen. Nachdem auch der Zucker eine glatte Oberfläche bildet, lasst ihr 1 Päckchen Backpulver und darauf dann 2 Päckchen Vanillinzucker rieseln. Beide Schichten jeweils wieder glattklopfen.
Falls ihr noch ein bisschen Platz habt, dann füllt einfach noch ein bisschen Mehl und Zucker in das Glas ;)
Nehmt euch nun das Tütchen und befüllt es mit 30g Kakaopulver.
Fertig ist die Backmischung!

In das Toppingglas kommen eine Zitrone, zwei Päckchen Sahnefest und – wenn ihr nicht selbstgemachten Vanillinzucker separat in ein Gläschen füllen wollt – 4 Päckchen Vanillinzucker.

Für das Augen- und Nasenglas müsst ihr zunächst erstmal weiße, schwarze und orangene Glasur im Wasserbad schmelzen. Für die orangene Glasur hab ich einfach weiße Glasur eingefärbt. Hierfür könnt ihr jedoch keine normale Lebensmittelfarbe verwenden, da sich Schokolade nicht mit der normalen Farbe verträgt. Ich habe diese hier benutzt.
Sobald die Glasur geschmolzen ist, legt ihr ein Butterbrot- oder Backpapier auf eure Arbeitsplatte. Für die Augen nehmt ihr einen Teelöffel und tunkt ihn in die weiße Schokolade, sodass er halb voll mit Schokolade ist. Übertragt nun die Schoki auf das Butterbrotpapier, sodass ein ca 1,5cm großer Kreis entsteht. Das macht ihr so oft, bis ihr 36 weiße Augen habt. Tunkt nun ein Balltool oder sonstiges in die dunkle Glasur und tropft jeweils eine Pupille auf die weißen Augen. Am besten funktioniert das, wenn die weiße Glasur noch flüssig ist.


Für die Nasen nehmt ihr wieder einen Teelöffel, aber formt diesmal keine Kreise, sondern eher Ovale. Ihr braucht insgesamt 18 Nasen.
Wenn die Augen und Nasen schließlich getrocknet sind, könnt ihr sie in ein Glas füllen.

Für das Fellglas müsst ihr 85g Kokosflocken rot und 85g Kokosflocken blau einfärben.
Füllt nun die roten Kokosflocken in das Glas, bedeckt diese mit einer Schicht Frischhaltefolie (damit sie sich nicht mit den blauen Kokosflocken vermischen) und füllt die blauen Flocken darauf.


Wenn ihr nun die Backmischung, das Topping, die Augen und Nasen und das Fell habt, braucht ihr nur noch 9 Cookies, 36 Muffinförmchen und eine Backanleitung und fertig ist die komplette Krümelmonster-/Elmo-Backmischung für 18 Elmos und 18 Krümelmonster.

Für die Backanleitung könnt ihr zum Beispiel folgenden Text verwenden:

Heize den Ofen auf 175°C Umluft vor.
Gib den Inhalt der Backmischung (großes Weckglas) in eine Rührschüssel und verrühre ihn mit 60g Butter bis die Masse eine sandige Konsistenz aufweist. Füge weiterhin 2 Eier und 120ml Milch hinzu. Verrühre alles zu einem glatten Teig und fülle die Hälfte des Teigs (ca 320g) in eine andere Schüssel um. Öffne nun das Tütchen mit dem Kakaopulver und verrühre eine Hälfte des Teigs damit.
Verteile die beiden Teige gleichmäßig auf jeweils 18 Muffinförmchen und schiebe die Cupcakes für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
Während die Cupcakes so vor sich hin backen kannst du schonmal die Creme fürs Topping vorbereiten.
Dazu musst du 300ml Sahne mit 2 Päckchen Sahnefest und 4 Päckchen Vanillinzucker steif schlagen.
Verrühre zusätzlich noch 375g Mascarpone mit dem Saft einer halben Zitrone (achte unbedingt darauf, dass keine Zitronenkerne in die Creme kommen) und hebe anschließend die Sahne unter die cremige Mascarpone.
Gebe nun eine Hälfte der Creme in eine andere Schüssel und färbe die eine Hälfte rot und die andere blau ein.
Wenn die Cupcakes fertig gebacken und vollständig ausgekühlt sind kannst du die blaue Creme auf die Schokocupcakes und die rote auf die Vanillecupcakes so streichen, dass eine schöne Kuppel entsteht.
Bestreue die Cupcakes nun mit den jeweils farblich passenden Kokosflocken und drücke diese vorsichtig an, sodass die Creme nicht mehr sichtbar ist.
Schneide anschließend mit einem Messer Münder in die Cupcakes.
In die Münder der blauen Cupcakes steckst du jeweils einen halben Cookie und die Münder der roten Cupcakes malst du mit dunkler Schokoglasur aus.
Stecke auf jeden Cupcake ein Augenpaar und klebe zusätzlich die Nasen mit etwas Glasur auf die roten Cupcakes.
Fertig sind 18 Krümelmonster und 18 Elmos!


Für das Krümelmonster und Elmo auf den Weckgläsern hab ich einfach die Umrisse auf blaue und rote Pappe gemalt und aus weißer Pappe Augen ausgeschnitten. Münder und Pupillen sind mit Edding aufgemalt.

Ich liebe diese Cupcakes einfach und hoffe, dass sie euch genau so viel Freude bereiten wir mir =)

Hier nochmal alles auf einen Blick:

Backmischung
1 Liter Weckglas
180g Mehl
210g Zucker
1 Pck Backpulver
2 Pck Vanillinzucker

Topping
½ Liter Weckglas
1 Zitrone
2 Pck Sahnefest
4 Pck Vanillinzucker oder selbstgemachter Vanillinzucker in einem separaten Glas

Fell
kleines Weckglas
85g rote Kokosflocken
85g blaue Kokosflocken

Augen und Nasen
kleines Weckglas
weiße Glasur
dunkle Glasur
orangene Glasur

Sonstiges
9 Cookies
36 Muffinförmchen
ein bisschen (viel) Zeit
einen netten Menschen, den ihr damit überraschen wollt ;)

Findet ihr die Krümelmonster- und Elmo-Cupcakes auch so cool wie ich?

Alles Liebe, Hannah


Kommentare:

  1. Julia (Roter Freund meets the White Puschel)12. November 2012 um 10:43

    Und was ist mit Oscar (Rumpel)???
    Hannah du enttäuscht mich :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D irgendwann gibt es bestimmt mal die komplette Sesamstraße, aber es wäre ja langweilig, direkt alles auf einmal zu veröffentlichen ;)

      Löschen
  2. Finde deinen blog super, Hanni. Man bekommt immer direkt Hunger, wenn du wieder was veröffentlichst.
    Die Krümelmonster sehen super aus :-) kenne das übrigens mit Augen aus Marzipan, das geht auch ganz gut, man macht dann kleine Kügelchen. Werde es beim nächsten Backen mal nach deinem Rezept probieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe :)
      Ja mit Marzipan hab ich die auch schon gesehen, aber find die mit den Schokiaugen irgendwie schöner. Marzipan schmeckt dafür aber besser!

      Löschen
  3. Neee, watt suess :o) Dass Du in Deinem Bausatz sogar die Augen "mitlieferst", finde ich grosse Klasse. Mit Schoki- statt Marzipanaugen gefallen mir die Monster sogar noch etwas besser.

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Persis,

      wie auch immer du auf meinen Blog gefunden hast ... Ich freue mich grade tierisch, dass du es getan hast, denn sonst wäre ich wahrscheinlich nie auf deinen gestoßen!
      Hab mich direkt in deine Follower-Liste eingetragen und damit die 50 voll gemacht ;)
      Echt unglaublich toll dein Blog!

      Liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  4. Hallo Hannah!

    Besser spät als nie hier auch nochmal mein Dank für die Anleitung zu Deinem Event-Beitrag! Ich bin auch schwer begeistert, dass Du sogar die Augen etc. selbst gemacht hast - wirklich sooo süß!

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Nina =)

      Ich bin ja mal auf die Verlosung gespannt. Vielleicht hab ich ja diesmal Glück und gewinne mal was ;)

      Liebe Grüße,
      Hannah

      Löschen
  5. Süüüüß!!
    Hab ich auch schon mal gemacht, gelingen immer und schmecken hihi :)
    Lg Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja die sind wirklich gelingsicher und auf jeder Party ein Hingucker ;)
      Liebe Grüße, Hannah

      Löschen